Fischpräparationen
Simon Henle
ab 15:00 Uhr
Tel: 0 73 05 / 2 31 78


Simon Henle -Fischpräparationen

 Versand

So versenden sie Ihren Fisch richtig

Den Fisch nach dem Fang vollständig in nasse (Küchenhand-)Tücher wickeln und dann in eine Plastiktüte geben. So wird Frostbrand an den Flossen verhindert. Zum Tiefgefrieren darf der Fisch durchaus gebogen werden. Für den Versand des Fisches per Post sollte der gefrorene Fisch dick mit Zeitungspapier umwickelt und die Lücken im Karton mit Zeitungsknäuel oder Styropor zur besseren Isolation ausgestopft werden.

Falls Sie den Fisch mit der Post versenden wollen, dann tun Sie das bitte nur von Montag bis Mittwoch; ein Feiertag sollte nicht dazwischen liegen. Das Paket bitte frei zusenden. (Adresse siehe Kontakt). Sie können Ihren Fisch natürlich auch nach Absprache persönlich vorbeibringen und mit uns den individuellen Aufbau der Trophäe besprechen.

Der Rückversand erfolgt per Nachnahme durch die Post, German Parcel oder DPD. Wir versenden auch ins Ausland. Die Lieferfrist für übliche Präparate beträgt 3 - 4 Monate. Großpräparate können auch etwas länger dauern.

Behandlung von Fischen für Kopfpräparationen

Wenn Sie ein Kopfpräparat wünschen, sollten Sie darauf achten, das Sie den Kopf nicht zu kurz abschneiden. Auch sollte die Haut beachtet werden, die zum Umschlagen hinter das Präparat benötigt wird. Die richtigen Schnitte sehen Sie unten.

Home | Verfahren | Galerie | Versand | Preise | Wir Ã¼ber uns | Links | Kontakt | Haftungsausschluss | Impressum

Aus Liebe zu Ihrer Trophäe - Ein Stück Natur - Lebensecht

Copyright (c) 2013 simon-henle.de  und dessen / deren Lizenzgeber und Marken. Alle Rechte vorbehalten.